Infos zum Coronavirus: Gemeinde Wolfschlugen

Infos zum Coronavirus: Gemeinde Wolfschlugen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

Kontakt Anfahrt
700 Jahre Wolfschlugen

Hauptbereich

Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Die Gemeindeverwaltung erhält täglich verschiedene Informationen vom Gesundheitsamt, Gemeindetag und verschiedenen Ministerien zum Thema Corona-Virus. Im Rathaus hat sich bereits ein Krisenstab gebildet, der im ständigen Austausch steht. Wir möchten Sie über den aktuellen Sachstand gerne informieren:

Das Robert-Koch-Institut veröffentlicht tagesaktuell welche Länder und Regionen/Gebiete als Risikogebiet gelten. Nachdem täglich neue Risikogebiete dazukommen können, können Sie die tagesaktuellen Risikogebiete unter folgendem Link:

https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html abrufen.

Aktuell verfolgt der Öffentliche Gesundheitsdienst das Ziel, die Infektionen in Deutschland so früh wie möglich zu erkennen und die weitere Ausbreitung des Virus so weit wie möglich zu verzögern. Um Solidarität und Eigenverantwortlichkeit zum Schutze der gesamten Gemeinde zu zeigen, beachten Sie folgende Vorgaben des Gesundheitsamtes:

  •  Wenn Sie sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben, sollten Sie unabhängig von Symptomen unnötige Kontakte vermeiden und nach Möglichkeit zu Hause bleiben. Mit Ihrem Hausarzt besprechen Sie am besten telefonisch das weitere Vorgehen, Ihre Quarantänezeit und die mögliche Durchführung eines Coronavirus-Tests.

  • Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen nach dem Aufenthalt in einem Risikogebiet Symptome wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall u.a. bekommen, nehmen Sie bitte umgehend telefonisch mit Ihrem Hausarzt oder dem medizinischen Notdienst (Tel.: 116117) Kontakt auf.

  • Sollten Sie Kontakt zu einem bestätigten Corona-Erkrankten gehabt haben, unabhängig von Symptomen, kontaktieren Sie bitte umgehend das Gesundheitsamt beim Landratsamt Esslingen (Tel.: 0711/3902-41600).

  • Für alle übrigen Fälle, welche sich nicht in einem Risikogebiet aufgehalten haben und keinen Kontakt zu Erkrankten hatten, gibt es aktuell keine speziellen Vorschriften.

Um sich selbst und andere vor einer Erkrankung zu schützen, ist es wichtig die Schutzmaßnahmen aus den angehängten Merkblättern einzuhalten.

 

Informationen zum Coronavirus in leichter Sprache.
Informationen zum Coronavirus in Gebärdensprache.

Informationen Kinderbetreuung während Coronazeit

Informationen für Unternehmen und Handwerksbetriebe

Der Landkreis Esslingen stellt auf seiner Homepage verschiedene Informationen für Unternehmen und Handwerksbetriebe während der Coronakrise zur Verfügung.

Hier finden Sie die entsprechenden Infos.