Willkommen
Gemeinde
Rathaus
Politik & Gremien
Erziehung & Bildung
Kindertageseinrichtungen
Tageselternverein Kreis Esslingen e. V.
Schulen
Kernzeitbetreuung Grundschule Wolfschlugen
Musikschule Wolfschlugen e.V.
Bücherei
Volkshochschule
Mausklick-Gemeinschaft Wolfschlugen e. V.
Gesundheit & Soziales
Kirchen
Kultur, Freizeit & Vereine
Kontakt
Marktplatz
Gemeinde Wolfschlugen
Testbereich Bücherei
Home Suchen Sitemap Druckversion

        

 

 

 

Adresse
Rathausstr. 1
72649 Wolfschlugen
Telefon: 95 98 76
E-Mail: buecherei@wolfschlugen.de

Öffnungszeiten

Dienstag: 15.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag: 15.00-19.00 Uhr
Freitag: 15.00 - 18.00 Uhr

 

 Ode an die Freude und das Leben - Auroten des Steinbach-Ensembles machen Halt in der Ortsbücherei Wolfschlugen

 

Zum Mekka der Poeten wurde am Freitag 12.03.2010 die Ortsbücherei als die Autoren des Steinbachensembles aus Baden-Baden aus ihren Werken vorgelesen haben. Musikalisch wurde der Abend von Blockflötenensemble der Musikschule untermalt.
Seit nunmehr fast 25 Jahren treffen sich die Mitglieder des vom ehemaligen SWR-Moderator Bladur Seifert gegründete Ensembles zu regelmäßigen Lesung ihrer Literarischen Werke. Am Freitag trugen vier Mitglieder unter der musikalischen Begeleitung des Blockflötentrios Carola Künzer Auszüge aus ihren Werken vor.
Den Anfang machte Cilli Kehsler, die mit ihren Gedichten über den Frühling auch in den drei Anthologien des Ensembles vertreten ist. Mit ihren kurzen, meist reimenden Werken verpackte sie Weisheiten des Lebens und Aufmunterndes in appetitlichen Happen, die das Publikum in Wolfschlugen rasch nach mehr lechzen ließ. Auch der zweite Autor des Abends, Bruno Wendt, hatte leichtes Spiel mit dem Publikum. Besonders seine reimende Abrechnung mit den Anglizismen stieß auf großes Wohlwollen beim Publikum und sorgte für viele Lacher.
Die Autorenchefin des Vereines, Gisela Hertel, unterhielt anschließend das Publikum mit Gedankensplittern und einer neuen Fassung des Märchens Schneewittchen, die zum Lachen und Nachdenken anregten. Nicht nehmen ließ es sich Klaus Huber ebenfalls ein paar Reime und Gedichte vorzutragen.
Die Autoren und das Blockflötentrio sorgten dafür, dass die zahlreichen Leser einen unvergesslichen Abend erlebten.
Die Werke der Autoren können natürlich auch in der Bücherei ausgeliehne werden.

 

Nächsten Termin:
27.  April 2010 in der Ortsbücherei Wolfschlugen

Vorlesestunde mit der Lesepatin

Die Lesepatin wird eine Geschichte für alle Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse vorgelesen. 

Die Lespatinen lesen abwechselnd in der Bücherei Wolfschlugen alle 4 Wochen Dienstags vor.Wir treffen uns jeweils 15:30 Uhr im 1. Stock der Bücherei!
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!!

11. Mai 2010 in der Ortsbücherei Wolfschlugen

Der Zaperdockel un der Wock

Der Zapperdockel ist klein und unsicher, Der Wock dagegen groß und stark. Können sich die Zwei überhaupt vertragen?

Bei einem Bilderbuchkino wird eine Geschichte vorgelesen und alle Kinder können die Illustrationen auf einer Leinwand verfolgen. Geeignet sind die Geschichten für Kinder zwischen 3 und 7 Jahren.
Bilderbuchkino findet in der Bücherei Wolfschlugen alle 4 Wochen Dienstags statt.
Wir treffen uns jeweils 15:30 Uhr im 1. Stock der Bücherei!
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!! Dauer max. 30 min.

 

Verlängerung der Leihfrist

 

 Verlängerungen können Sie über dieses Formular beantragen.
Bitte beachten Sie, dass eine Verlängerung vor Ablauf der Leihfrist erfolgen muss. Vielen Dank.
Name:
Vorname:
E-Mail:
Nr. des Büchereiausweises:
   
Was soll verlängert werden?
   
Bemerkungen:
   
 Erfolgt eine Verlängerung nach Ablauf der Leihfrist, bleiben evtl. entstehende Säumnisgebühren weiterhin bestehen.

 

Vorbestellen von Medien

 

 Vorbestellungen können Sie über dieses Formular beantragen.
Bitte beachten Sie, dass eine Antwort nur bei Angabe der Email-Adresse erfolgen kann. Vielen Dank.
Name:
Vorname:
E-Mail:
Nr. des Büchereiausweises:
Was möchten Sie vorbestellen?
   
Bemerkungen:
   
 

 

 
Interessantes + Wissenswertes


 
Copyright © 2012. Letzte Aktualisierung: 30.07.2013