Newsletter Mai 2017

Die wichtigsten Informationen für Sie zusammengestellt

Die Themen

  • Aktuelles

    - Rathaus geschlossen

    - Vollsperrung der Riedstraße

    - Termine Bilderbuchkino

    - Einladung zum Treffen des Arbeitskreis Asyl

    - Einladung zum Café International

  • Neues aus dem Gemeinderat

- Gemeinderatssitzung im Monat Mai

Rückblick zur Sitzung am 27.04.2017


  • Veranstaltungskalender Mai 2017

Aktuelles

Rathaus geschlossen...

Am 26. Mai 2017 ist das Rathaus geschlossen Das Standesamt ist in dringenden Notfällen (Sterbefälle) in der Zeit von 9.00-10.00 Uhr unter der Tel.-Nr. 07022/5005-12 zu erreichen.


Vollsperrung der Riedstraße

Im Zuge des Fernwärme-Ausbaus muss die gesamte Riedstraße voraussichtlich vom 04.05.-30.06.2017 voll gesperrt werden. Die betroffenen Anlieger wurden bereits vorab von der ausführenden Firma Brodbeck schriftlich informiert.
Aufgrund der Vollsperrung kann die Müllabfuhr die betroffenen Grundstücke nicht direkt anfahren. Die Anwohner des gesperrten Bereichs werden gebeten, während dieser Zeit, ihre Mülltonnen vor die Absperrung, an für das Fahrzeug erreichbare Stelle, abzustellen. Bitte beachten Sie, dass dies am Abfuhrtag bis morgens um 7.00 Uhr erfolgt sein sollte.
Wir bitten um Beachtung der Beschilderung und danken für Ihr Verständnis.

Ihre Gemeindeverwaltung


Termine Bilderbuchkino


Das Bilderbuchkino findet an folgenden Terminen statt:

- 02. Mai: Ein Geburtstagsfest für Lieselotte
- 16. Mai: Die kleine Elfe kann nicht schlafen
- 30. Mai: Lenny und Twiek - Wo die Wolken wohnen


Einladung zum Treffen des Arbeitskreis Asyl

Wir laden Sie recht herzlich zu unserem nächsten Arbeitskreistreffen am Dienstag, 30. Mai 2016 um 18:45 Uhr im Sitzungssaal (Rathaus) ein. 
Wir freuen uns über jede und jeden!


Einladung zum Internationalen Café


Das Internationale Café ist am 08.05. und am 22.05.2017 von 15-17 Uhr im Bürgertreff geöffnet. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 


 


Neues aus dem Gemeinderat

Die nächste Gemeinderatssitzung im Monat Mai findet am

Montag, den 15. Mai 2017

im Sitzungssaal des Rathauses, Kirchstraße 19, 2. OG, statt. Sitzungsbeginn ist um 19 Uhr. Herzliche Einladung an alle Interessierten!


Rückblick zur Sitzung am 24. April 2017

Sanierung der Kläranlage
Ortsbaumeister Michael Göppinger informierte, dass die Phosphatfällung an der Kläranlage fertiggestellt ist und dass noch in der Woche der Sitzung das Baustartgespräch mit der Firma Bauser bezüglich der Umsetzung der maschinentechnischen Sanierung stattfindet.

Verschiedene Baumaßnahmen in Wolfschlugen
Ortsbaumeister Michael Göppinger informierte über den aktuellen Sachstand bei den verschiedenen Baumaßnahmen in Wolfschlugen:
- Verlängerung der Gas- und Wasserleitung in der Nürtinger Straße
  Der Bau geht zeitlich gut voran. Der Kreuzungsbereich an der Nürtinger Straße/Max-Eyth-Straße wid noch 2-3 Wochen betroffen sein. Dann wird sich die Baustelle weiter in Richtung Siedlung bewegen.
- Fernwärmenetz in der Hardter Straße. Es wird in Kürze mit dem Straßenbau zwischen der Riedstraße und Am grünen Weg begonnen werden.

Anschluss- und Obdachlosenunterbringung in der Rathausstraße 2
- Vergabe der Gewerke Estrich, Fliesenarbeiten sowie Metalltüren Aluminium innen und außen
In der vergangenen Sitzung begrüßte Bürgermeister Matthias Ruckh Architekt Andreas Kommritz. Nachdem der Bau der Anschluss- und Obdachlosenunterbringung weiter voranschreitet, wurden in der vergangenen Sitzung drei weitere Gewerke hierfür vergeben. Andreas Kommritz informierte, dass die Submission für alle Gewerke am 10.04.2017 stattfand. „Erfreulicherweise“, so Kommritz, „haben wir für alle Gewerke eine ausreichende Zahl an Angeboten erhalten.“ Beim Gewerk Estrich gingen bei der Verwaltung von fünf Firmen Angebote ein. Der günstigste Bieter, die Firma Egon Hägele GmbH aus Beilstein, hat einstimmig zu einem Angebotspreis von 13.020,68 € den Auftrag erhalten. Auch bei den Fliesenarbeiten wurde aus 10 Angeboten der Auftrag einstimmig an den günstigsten Bieter die Firma Von Au – Gehrung Fliesen GmbH aus Nürtingen zu einer Vergabesumme von 19.074,36 € vergeben. Die Türen für den Innen- und Außenbereich wurden an die Firma M&S Türen + Tore GmbH Ulrich Maier aus Bisingen zu einem Angebotspreis von 16.000,79 € vergeben.

Gewährung eines Trägerdarlehens an den Eigenbetrieb Abwasserentsorgung Wolfschlugen
Kämmerin Brigitte Ziegler informierte in der vergangenen Sitzung, dass zum 01.01.2017 der Eigenbetrieb Abwasserentsorgung gegründet wurde. Bereits im vergangenen Jahr hat der Gemeinderat über die Konditionen des Trägerdarlehens beraten und diese auch beschlossen. „Nachdem der Jahresabschluss 2016 fast fertiggestellt ist, konnte nun die Eröffnungsbilanz aufgestellt werden“, so Ziegler. Auf Grundlage der Eröffnungsbilanz ist zur vollständigen Finanzierung ein Trägerdarlehen der Gemeinde Wolfschlugen an den Eigenbetrieb Abwasserentsorgung Wolfschlugen in Höhe von 2.933.051,31 € erforderlich. Der Beschluss zur Eröffnungsbilanz soll zu einem späteren Zeitpunkt vom Gemeinderat beschlossen werden. Bürgermeister Ruckh informierte noch, dass das Vermögen des Eigenbetriebs bei beachtlichen ca. 7,5 Mio. € liegt. Der Gemeinderat fasste mit einer Gegenstimme den Beschluss, dass der Kernhaushalt dem Eigenbetrieb Abwasserentsorgung ein Trägerdarlehen in Höhe von 2.933.051,31 € gewährt.

Gewährung eines Trägerdarlehens an den Eigenbetrieb Energieversorgung Wolfschlugen
Neben der Auslagerung der Abwasserentsorgung aus dem Kernhaushalt der Gemeinde zum 01.01.2017 gründete die Gemeinde noch den Eigenbetrieb Energieversorgung Wolfschlugen. Fachbeamtin für das Finanzwesen Brigitte Ziegler informierte in der vergangenen Sitzung, dass auch hier ein Trägerdarlehen des Kernhaushalts an den Eigenbetrieb notwendig ist. „Wir sind hier im Steuerrecht unterwegs“, so die Amtsleiterin. Es gelten hier andere Vorgaben. Auch bei der Verzinsung hat man sich hier an den marktüblichen Zinsen zu orientieren. Die Konditionen für das Trägerdarlehen wurden bereits in der Sitzung am 28.11.2016 vom Gemeinderat beschlossen. Für diesen Eigenbetrieb ist zwingend ein Stammkapital von 30% erforderlich. Auf Grundlage der Eröffnungsbilanz ist zur vollständigen Finanzierung ein Trägerdarlehen der Gemeinde Wolfschlugen an den Eigenbetrieb Energieversorgung Wolfschlugen in Höhe von 590.113,95 € erforderlich. Der Beschluss zur Eröffnungsbilanz soll zu einem späteren Zeitpunkt vom Gemeinderat beschlossen werden. Der Gemeinderat fasste mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung den Beschluss, dass der Kernhaushalt dem Eigenbetrieb Energieversorgung ein Trägerdarlehen in Höhe von 590.113,95 € gewährt. Außerdem wurde beschlossen, dass die Tilgung in 2017 auf 20.113,95 € festgelegt wird. In den Folgejahren sind vom Eigenbetrieb jährlich 30.000,00 € zu tilgen.

Neubau des Blockheizkraftwerks an der Sporthalle
- Kostenfortschreibung
In der vergangenen Gemeinderatssitzung informierte der Vorsitzende Matthias Ruckh über den Sachstand beim Neubau des BHKW an der Sporthalle. „Die Rohbauarbeiten durch die Firma Schatz sind zwischenzeitlich weitestgehend abgeschlossen“, so der Rathauschef. Es mussten allerdings zusätzliche Arbeiten durchgeführt werden. „Diese waren im Vorfeld nicht vorhersehbar“, informierte Ruckh. Ursächlich für die Mehrkosten in Höhe von 29.113,16 € waren nicht vorhandene Pläne sowie unvorhersehbare Mehrarbeiten bei der Freilegung der Baugrube. Diese Mehrkosten fließen in die Kalkulation des Wärmepreises bzw. der Abschreibungen ein. Die Mehrkosten wurden vom Gremium mit einer Enthaltung zustimmend zur Kenntnis genommen. Weiter berichtete Bürgermeister Ruckh, dass für den Einbau des BHKWs Metallbauarbeiten erforderlich werden. „Die Angebote wurden in Abstimmung mit dem beratenden Büro Paul+Gampe+Partner über die Firma Schatz eingeholt. Für die Metallarbeiten zur Erstellung des BHKWs fallen weitere Kosten in Höhe von 24.001,04 € an. Den Auftrag hierfür hat der Gemeinderat mit einer Enthaltung an die Firma Schatz vergeben.


Veranstaltungskalender Mai 2017


Sie erhalten diese E-Mail-Nachricht weil Sie sich zu unserem Newsletter angemeldet haben.
Vom Newsletter abmelden

Impressum:
Rathaus Wolfschlugen - Kirchstr. 19 - 72649 Wolfschlugen