Willkommen
Suchen
Sitemap
Aktuelle Informationen
Neues aus dem Gemeinderat
Termine Gemeinderatssitzungen
Newsletter
Infrastruktur - „Wolfschlugen 5.0“
Baumaßnahmen 2016/2017
Fernwärme
Arbeitskreis Asyl / Information über Flüchtlinge
Gemeinde
Rathaus
Politik & Gremien
Erziehung & Bildung
Gesundheit & Soziales
Kirchen
Kultur, Freizeit & Vereine
Kontakt
Marktplatz
Gemeinde Wolfschlugen
Infrastruktur - „Wolfschlugen 5.0“
Home Suchen Sitemap Druckversion

Verbesserung der Infrastruktur

Infoveranstaltung für Nahwärmekunden fand großes Interesse

Vergangene Woche waren zahlreiche Nahwärmekunden der Einladung von Bürgermeister Matthias Ruckh gefolgt, um Informationen zur Umsetzung der Maßnahme aus erster Hand zu erfahren.

Zunächst informierte Joachim Mack vom Ingenieurbüro Walter über die Bauarbeiten. Mit den Tiefbauarbeiten wurde die Firma Brodbeck GmbH & Co. KG aus Metzingen beauftragt. Baubeginn in der Grötzinger Straße und K1222 Richtung Ortsausgang ist in KW 24. Ein zweiter Trupp arbeitet ab der Einmündung Hardter Straße. Für diese Arbeiten muss die K1222 nach Grötzingen für ca. 6 Monate voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird über Nürtingen eingerichtet. Der Baufortschritt ist von der Witterung im Winterhalbjahr abhängig. Herr Mack geht davon aus, dass der Straßenbau im gesamten Nahwärmegebiet bis Oktober 2017 fertig ist.

Joachim Pfrommer vom Ingenieurbüro Schuler (IBS) erläutert technische Details der Wärmeübergabestation. Die Ausschreibung hat ein Modell der Firma Acotec ergeben. Die Firma Nuhn Gebäudetechnik aus Filderstadt wird die Übergabestationen liefern und einbauen. Herr Pfrommer betont, dass der Warmwasserspeicher nicht zwingend ausgetauscht werden muss. Sollte allerdings ein neuer Warmwasserspeicher nötig sein, bittet er um Abstimmung, da es Speicher gibt, die für den Fernwärmenetzbetrieb besser geeignet sind als andere. Hier sei man fabrikatunabhängig. Es geht um verschiedene technische Details die beachtet werden könnten, um das Netz zu optimieren (große Wärmetauscherfläche im Speicher mit möglichst niedrigen Rücklauftemperatur ins Fernwärmenetz).

Michael Lisa und Matthias Troppmann stellten die möglichen Tarife der NetCom BW vor. Im Nahwärmegebiet haben alle Anlieger die Möglichkeit einer Verlegung von Glasfaser bis ins Haus. Mit einem Glasfaseranschluss kann bei der NetCom BW derzeit ein Tarif mit max. 100 Mbit/s gebucht werden. Ende des Jahres kann die NetCom BW schnelles Internet anbieten. Bauseits ist im Haus eine Steckdose im Keller im Bereich der Hausanschlussdurchführung erforderlich. Ein Converter und Router wird von der NetCom mitgeliefert. Zusätzlich werden im Haus entsprechende Leitungen vom Converter zum Router benötigt.

Michael Blümel, Erwin Romeser und Andreas Blümel von der FairNetz GmbH informierten über den Abbau der Stromständer in diesem Bereich. Die Kosten für den Hausanschluss, der bei den Nahwärmekunden mit einem Mehrspartenanschluss verlegt wird, übernimmt die FairNetz. Ebenso den Abbau der Stromständer auf dem Dach. Die Verlegung des Stromkastens im Haus und möglicher Leitungen sind vom Eigentümer zu tragen.

Ortsbaumeister Michael Göppinger erläutert, dass jedes Haus besichtigt werden muss, da jedes Gebäude anders sei und die Anforderungen auch unterschiedlich sind. Hierfür wird das Ortsbauamt Begehungstermine vereinbaren bei denen ein Vertreter der Gemeinde, ein Vertreter der ausführenden Firma Brodbeck, ein Vertreter von IBS und ein Vertreter von der FairNetz Vorort sind. Erst nach dieser Begehung können Angebote erstellt werden. Dies gilt auch für Eigentümer, die keinen Fernwärmeanschluss nehmen, aber evtl. Interesse am Glasfaseranschluss und/oder Frischwasseranschluss haben und auch die Anwohner, deren Stromversorgung umgestellt werden muss (Entfernung des Dachständers und Erdkabelhausanschluss).

Im Anschluss nutzten die anwesenden Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den Fachleuten.

Ansprechpartner:
Glasfaseranschluss und Stromverkabelung:
Anschlussteam FairNetz
Tel. 07121/582-3900
Fax 07121/582-3910
Email: Netzanschluss@fairnetzgmbh.de
Homepage
: www.fairnetzgmbh.de

Nahwärmeanschluss und Wasserhausanschluss:
Gemeinde Wolfschlugen
Ortsbaumeister Michael Göppinger
Tel. 07022 / 5005-60
Fax. 07022 / 5005-70
Email: m.goeppinger@wolfschlugen.de
Homepage
: www.wolfschlugen.de

Für Internetprodukte sowie TV und Telefonie:
NetCom-BW
Service-Hotline: 0800 / 3629266
Email: kontakt@netcom-bw.de
Homepage: www.netcom-bw.de

 

Informationen aus der Bürgerversammlung „Wolfschlugen 5.0“

Schnelleres Internet für ganz Wolfschlugen, Fernwärme, Gasversorgungsnetz und Erneuerung des Wassernetzes waren die vielen Themen in der Bürgerversammlung vergangene Woche. Knapp 300 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung von Bürgermeister Matthias Ruckh in die Turn- und Festhalle gefolgt um Informationen aus erster Hand zu bekommen. Viele zusätzliche Fragen der Bürger wurden ebenfalls beantwortet.
Joachim Mack vom beauftragten Tiefbauingenieurbüro Walter informierte über den Zeitplan der Bauvorhaben. In der Beethovenstraße, Goethestraße und dem Waldweg werden Anfang März die Arbeiten zunächst mit einer Kolonne beginnen. Einige Wochen später wird eine zweite Kolonne der Fa. Brodbeck aus Metzingen starten. Verlegt wird im Straßenbereich neben einer neuen Gasleitung und Glasfaserleitungen auch eine neue Wasserleitung. Die Eigentümer entlang dieser Straßen haben die Möglichkeit den eigenen Hauswasseranschluss ebenfalls durch die beauftragte Firma erneuern zu lassen. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit Gas- und Glasfaseranschlüsse ins Haus verlegen zu lassen. Wer sich hier mit dem Gedanken trägt einen der vorgenannten Hausanschlüsse zu bekommen, sollte den Fragebogen der FairNetz bereits abgegeben haben oder in Kürze abgeben. Auf dieser Grundlage werden individuelle Angebote erstellt. Voraussichtlich ist mit der Beendigung der Baumaßnahme im Herbst 2016 zu rechnen.
Neben der Baustelle östlich der Esslinger bzw. Nürtinger Straße in Wolfschlugen, wird ebenfalls im Frühjahr die Umsetzung im Nahwärmegebiet gestartet. Die Baumaßnahme beginnt am Aussiedlerhof Schober, mit dem bestandsnahen Ausbau der K1222. Zwischen Mai und Dezember wird die Verbindung nach Grötzingen voll gesperrt. Auch im Nahwärmegebiet wurden die Eigentümer angeschrieben, um in einem Fragebogen das Interesse an einem individuellen Angebot zu signalisieren. Neben den Nahwärmeleitungen besteht in diesem Gebiet ebenfalls die Möglichkeit eines Glasfaser- und Frischwasseranschlusses. In Teilen wird ebenfalls die Wasserleitung erneuert. Die Umsetzung dieser großen Maßnahme wird voraussichtlich im Sommer 2017 enden.
„Die Internetversorgung wird sich durch die geplanten Bauarbeiten im ganzen Ort verbessern“ informierte Bürgermeister Ruckh. Die Netcom BW GmbH wird dann im gesamten Ortsgebiet mindestens DSL 16.000 anbieten. Auf Nachfragen aus der Bürgerschaft bestätigte der Schultes, dass dies nur durch einen Providerwechsel zur NetCom BW GmbH erreicht werden kann. Nördlich des Jugendhauses wird die Netcom BW einen Schaltverteiler errichten, der die Signale im verbleibenden Kupfernetz verstärken wird und somit für schnelleres Internet sorgt. Von Seiten der anderen Anbieter besteht derzeit kein Interesse einer Verbesserung für ihre Kunden in Wolfschlugen. Außerhalb der Gebiete für die Gasversorgung und Nahwärmeversorgung ist derzeit auch keine Glasfaseranbindung möglich. „Sollte das Gasversorgungsnetz sich über die Jahre weiter entwickeln, werden wir natürlich immer auch Glasfaser mit anbieten können“, so Martin Hermle von der Fair Netz GmbH. Bürgermeister Ruckh verspricht auch bei allen anderen Tiefbauprojekten die Glasfaser mit zu verlegen, damit wir Glasfaser irgendwann flächendeckend anbieten können. Die Hoffnung auf einen Glasfaserausbau des gesamten Ortes innerhalb weniger Jahre musste der Schultes den anwesenden Bürgerinnen und Bürgern nehmen. „Wir sind froh, dass wir mit der NetCom BW eine Verbesserung in ganz Wolfschlugen erreichen können. Das Endziel soll der Glasfaserausbau im ganzen Ort sein“, so der Schultes.
Peter Bieg stellte die Produkte der NetCom BW GmbH vor. Nach der Inbetriebnahme voraussichtlich im September/Oktober 2016 kann jeder Haushalt über eine Verfügbarkeitsabfrage die Leistungsfähigkeit der Versorgung konkret abrufen. Die Glasfaserhausanschlüsse werden ebenfalls mit der Inbetriebnahme des Schaltverteilers aktiviert werden. Das heißt im Herbst 2016 wird die Internetversorgung deutlich verbessert. Nähere Informationen sind auch auf der Homepage www.netcom-bw.de zu finden.
kd

 

 

 

Präsentation der NetCom BW GmbH

Übersichtslageplan Nahwärmegebiet

Übersichtsplan Beethovenstraße-Goethestraße-Waldweg

 

Ansprechpartner:

Glasfaser-, Gasanschluss und Stromverkabelung:

Anschlussteam FairNetz

Tel. 07121/582-3900

Fax 07121/582-3910

Email: Netzanschluss@fairnetzgmbh.de

Homepage: www.fairnetzgmbh.de

 

Nahwärmeanschluss und Wasserhausanschluss:

Gemeinde Wolfschlugen

Ortsbaumeister Michael Göppinger

Tel. 07022 / 5005-60

Fax. 07022 / 5005-70

Email: m.goeppinger@wolfschlugen.de

Homepage: www.wolfschlugen.de

 

Für Internetprodukte sowie TV und Telefonie:

NetCom-BW

Service-Hotline: 0800 / 3629266

Email: kontakt@netcom-bw.de

Homepage: www.netcom-bw.de

 
Aktuelles

Schnelles Internet für Wolfschlugen

 

Infos zu aktuellen Baumaßnahmen

 

Infos zum Fernwärmenetz

 
Aktuelle Informationen


Neues aus dem Gemeinderat

finden Sie hier.

Newsletter

Der Newsletter ist da !
mehr ...

Aktuelle Veranstaltungen

Mi. 29.03.2017               
Mitgliederversammlung mit Fachvortrag
Im Evang. Gemeindehaus
Evang. KDV

Sa. 01.04.2017  
Frühjahrskonzert             
In der Turn- und Festhalle
Musikverein Wolfschlugen e.V.  

So. 02.04.2017 
Heimspieltag Aktiv          
In der Sporthalle
TSV, Abt. Handball

Mo. - Do. 03. - 06.04.2017          
Jugendwerbung
Im Foyer des Rathauses
Musikschule

Di. 04.04.2017  
Seniorenwanderung
In Zizishausen
Schwäbischer Albverein 

Di. 04.04.2017  
Bilderbuchkino  
In der Bücherei
Ortsbücherei

Mi. 05.04.2017 
Internet Cafe    
Im Bürgertreff
Mausklick Gemeinschaft e.V.

Fr. 07.04.2017                 
Mitgliederversammlung
In den Hexenbanner Stuben
VdK OV Wolfschlugen-Grötzingen

So. 09.04.2017 
Familienwanderung Ei Ei Ei Osterei          
Schwäbischer Albverei

Mo. 10.04.2017
Cafe International          
Im Bürgertreff
AK Asyl 

Di. 18.04.2017                
Bilderbuchkino  
In der Bücherei
Ortsbücherei


 
Copyright © 2012. Letzte Aktualisierung: 03.06.2016